Leute machen Kleider

DESIGN, ENTWICKLUNG, PRODUKTION UND VERKAUF AUS EINER HAND

Das Modelabel wurde 2008 von Bernd Mühlmann ins Leben gerufen.
Ausgangsbasis war ein Schneiderbetrieb in 2. Generation in den Osttiroler Bergen.

Mit viel Gespür für Ästhetik und handwerklichem Know-How fertigt MÜHLMANN zeitlose Non-Seasonal-Kleidungsstücke in klassisch-sportivem Stil. Oberbekleidung aus feinsten Wollmaterialien ist die Stärke des Labels. Die hochwertigen Stoffe werden regional bezogen. Die kurzen Wege gewähren Transparenz, die hohe Qualität Nachhaltigkeit. Jedes Kleidungsstück stammt aus einer Kleinserie, die mit viel Liebe zum Detail in der hauseigenen Schneiderei entstanden ist.

Ein MÜHLMANN Kleidungstück fügt sich durch klares Design und dezente Farben mühelos in jede Garderobe ein und bereitet lange Freude.

Mit bewusster Verantwortung für die Zukunft und Respekt gegenüber der Umwelt, setzt Bernd Mühlmann in Zusammenarbeit mit seinen 2 Schwestern ein klares Zeichen gegen die Schnelllebigkeit unserer Wegwerfgesellschaft und das Diktat von außen.

Weg von der Masse hin zur Individualität. Von der Monotonie zurück zur Diversität.

Warum wir Wolle lieben

DIE VORZÜGE DER WOLLE

Als nachwachsendes Material, das von lebenden Schafen schmerzfrei gewonnen wird, ist Wolle auch wieder zu 100 % abbaubar.

Wolle reguliert Feuchtigkeit und Temperatur optimal. Aufgrund der sehr feinen Verkräuselung bei Walkstoffen entstehen Lufteinschlüsse, die zu einem hohen Isolierwert führen. Zudem kann Wolle bis zu 40 % des Eigengewichtes an Wasserdampf aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen und diese Feuchtigkeit schnell wieder abgeben. Dadurch bietet Wolle einen großen Temperaturbereich indem sie als angenehm empfunden wird.

Wolle ist durch ihren Fettgehalt von Natur aus schmutz- und wasserabweisend, sehr farbbeständig und knittert kaum. Die Wollfaser verfügt über eine natürliche Selbstreinigungsfunktion und wirkt antibakteriell. Daher nimmt Wolle kaum Gerüche an – nach kurzem Lüften riecht sie wieder neutral und frisch.

Aus diesen naturbelassenen Eigenschaften resultiert ein unübertroffener Tragekomfort, der allen chemisch behandelten Stoffen und Kunstfasern überlegen ist.

Freude am Schaffen

DER GEIST DES HANDWERKS

Bei MÜHLMANN dreht sich alles um das Schneiderhandwerk und das Bestreben ein nachhaltiges Produkt mit authentischem Ausdruck zu fertigen.

Beim kreativen Part, von der Idee zum Prototyp und bei der folgenden Produktion der Serie, lässt das qualifizierte Team von Mitarbeiterinnen viel Erfahrung und technische Fingerfertigkeit einfließen.
Die Komposition aus Proportion, Material, Farbe und Verarbeitungstechnik ergibt ein ausgewogenes Ganzes. Hoher Tragekomfort und die perfekte Passform sind zudem bei jedem Design zentral.
Im eigenen Rhythmus, fernab der kommerziellen Modemaschinerie, entfaltet sich das Werkstück und es bleibt Raum für Spontanität.

OUR STORY

DER WANDEL DER ZEIT

Alles begann mit Hermann Mühlmann, der im Jahre 1964 seine erste Werkstätte in Außervillgraten errichtet und als Schneidermeister Bekleidung für die Villgrater Bevölkerung anfertigt.

1972 entsteht im neugebauten Familienwohnhaus eine Werkstätte für 20 Näherinnen, die für andere Marken Trachten sowie Ski- und Kinderbekleidung anfertigen.
1981 wird aufgrund der stark steigenden Auftragslage ein eigenes Firmengebäude gebaut. 5 Jahre später arbeiten bei Mühlmann Bekleidung bereits 80 Näherinnen.

In den frühen 90er-Jahren wird die kontinuierliche Abwanderung der Textilproduktion in Billiglohnländer für MÜHLMANN spürbar. Im Zuge der Globalisierung wächst die internationale Konkurrenz, der Prozess der Neuorientierung wird eingeleitet.

Anstatt den Weg der Quantität zu wählen, vertraut man auf seine Stärken und auf die qualifizierten Mitarbeiter. Mit Gründung der Eigenmarke MÜHLMANN schafft Bernd Mühlmann eine neue Nische, die das Überleben des Betriebs sichert. Seitdem überzeugt MÜHLMANN mit einem unverkennbaren und doch zurückhaltenden Stil, einem bodenständigen Produkt mit kernigem Charakter.

CLOSE
Add to cart